admin

About admin

agenturartprolog

Titelthema: Liefern, was der Mensch begehrt

In Hamburg hat der Handel eine lange Tradition. Heute bieten mehr als 22 000 Unternehmen Bewohnern und Besuchern alles, was sie wünschen. Die vielfältigen Angebote machen die HANDELSMETROPOLE für die Menschen besonders attraktiv.

Die schmale Treppe hoch: Herrenschuhe, eine noble Auswahl. Und ein Verkäufer, der höflich, aber entschieden davon abrät, Fullbrogues zum Dinner-Jacket zu kombinieren. Schon gar nicht in Braun. Das passende Sakko aus Harris-Tweed gäbe es im Erdgeschoss. Seit 1845 versteht sich Ladage & Oelke als eine Art Vorposten der englischen Lebensart in Hamburg; mittlerweile, so heißt es, kommen Kunden […]

10. Dezember 2018|club! Magazin Winter 2018, Titelthema|

Titelthema: Meinung

Michael Märtin
digital.hamburg innovation GmbH
Geschäftsführer

Beim Handel geht es längst nicht mehr um eine Entscheidung zwischen stationär oder online. Kunden möchten heute über alle Kanäle informiert und versorgt werden – es kommt darauf an, sie bei der gesamten sogenannten Customer Journey zu begleiten. Das erfordert eine optimale Nutzung und Vernetzung der Daten unter Berücksichtigung des Datenschutzes. Darüber hinaus stehen die neuen Möglichkeiten durch Künstliche Intelligenz oder IoT erst am Anfang – sie werden den Handel weiter revolutionieren. Das beschränkt sich nicht auf Endkunden, auch der B2B-Sektor hat hier noch viel Potenzial. […]

10. Dezember 2018|club! Magazin Winter 2018, Titelthema|

Wissen: Die Kraft der Zerstörung

Nur wer sich ständig hinterfragt, bleibt erfolgreich: Diese Theorie des Ökonomen Joseph Schumpeter ist mehr als 100 Jahre alt – und aktueller denn je. Warum kreative Zerstörung in aller Munde ist und was Unternehmen tun müssen.

Es ist ein Ort mit Vergangenheit, an den das Unternehmen Philip Morris Deutschland geladen hatte, um über die Zukunft zu sprechen. Und er war, das muss gesagt sein: äußerst passend gewählt. In der Hamburger Speicherstadt, wo heute neben Kaffee, Teppichen, Gewürzen aus aller Welt auch Tabak gelagert wird, hier, von wo aus die industrielle Zigarette […]

10. Dezember 2018|club! Magazin Winter 2018, Wissen|

Wissen: „WER LANGFRISTIG ERFOLGREICH SEIN WILL, MUSS SICH WANDELN“

Philip Morris, der weltweit größte Hersteller von Tabakprodukten, verfolgt mit der dem Tabakerhitzer IQOS die Vision einer rauchfreien Zukunft. Im Interview spricht Deutschland-Chef Markus Essing über die „kreative Zerstörung“ des Konzerns.

Herr Essing, das Geschäftsmodell mit Zigaretten ist für Philip Morris doch sehr erfolgreich. Jetzt kommen Sie mit IQOS und machen es kaputt. Warum tun Sie das?
Kurz gesagt: Weil wir es können, weil wir es wollen und weil wir es sollten. Raucher suchen nach Alternativen zu Zigaretten, die ihnen Genuss bieten, aber gleichzeitig die bekannten Risiken des Rauchens deutlich reduzieren. […]

10. Dezember 2018|club! Magazin Winter 2018, Wissen|

Wissen: Meinungen

„Es ist immer wichtig, neu zu denken“
Dr. Bernd Janssen
Uexküll & Stolberg Partnerschaft von Patent- und Rechtsanwälten mbB
Partner

Joseph Schumpeter umschreibt den Begriff der „schöpferischen Zerstörung“ auch mit dem Begriff der „industriellen Mutation“. Produktzyklen werden immer kürzer und Produkte schnelllebiger; leistungsstarke Produkte verdrängen bestehende Produkte in immer kürzeren Zyklen. Insofern ist der Begriff der „industriellen Mutation“ gut gewählt. Da aber für eine kontinuierliche Innovation auch Investitionen notwendig sind, ist deren Absicherung mittels gewerblicher Schutzrechte wie Patente, Marken, Produktdesigns immer bedeutsamer. Das Portfoliomanagement, aber auch das Risikomanagement im Hinblick auf Schutzrechte Dritter sind […]

10. Dezember 2018|club! Magazin Winter 2018, Wissen|