Unternehmer für Hamburg

Die gute Tat: Helfen ist eine Herzenssache – Gordon Isler

Am liebsten möchte GORDON ISLER jedes Jahr ein Menschenleben retten. Der Finanzberater gründete den Verein „Hamburger mit Herz“ und kümmert sich seitdem um gemeinnützige Projekte sowie Einzelschicksale in der ganzen Welt.
Unternehmer mit Herz: Gorden Isler, 30, gründete vor zwei Jahren einen gemeinnützigen Verein, um Menschen zu unterstützen, die in Not geraten sind.
Ein Wort lässt aufhorchen in den Erzählungen von Gorden Isler. „Ich habe in meiner Kindheit sehr viel Güte erfahren“, sagt der 30-jährige Finanzberater und lehnt sich in dem lilafarbenen Sessel zurück. „Das hat in mir gewirkt und da hatte […]

Die gute Tat: Schritt für Schritt zum Glück –
Dr. Michael Hoppe

 
DR. MICHAEL HOPPE war erfolgreicher Unternehmer. Irgendwann hatte er genug vom Job und stieg aus. Er suchte eine neue Aufgabe. Mit seinem Hilfsprojekt „steps for children“, das Waisenkinder in Namibia unterstützt, fand er sein Glück.
Glückliche Kinder und ein strahlender „Helfer“: Dr. Michael Hoppe erhielt für sein Projekt „steps for children“ die Friedenstaube der United Nations Awards.
Michael Hoppes Augen ist anzusehen, dass sie viel und an vielen Orten in die Sonne gesehen haben. Er kam gerade aus Namibia zurück, wo er die Aufgabe seines zweiten Lebens fand. Ein Leben, das inzwischen […]

15. November 2012|club! Magazin Winter 2012, Die gute Tat, Unternehmer für Hamburg|

Die gute Tat: Der Anwalt der Clowns – Günter Erdmann

 
Eigentlich wollte GÜNTER ERDMANN ein Star in der Zirkusmanege werden. Stattdessen ist seine Bühne der Gerichtssaal. Doch für seine Jugendliebe hat der Rechtsanwalt immer noch ein großes Herz.
Günter Erdmann, Geschäftsführer in der Anwaltskanzlei SCHLARMANNvonGEYSO, unterstützt Zirkusunternehmen bei juristischen Problemen.
Kinderträume, die erst im Erwachsenenalter erwachen, haben oft eine Kraft, dass sie das Leben verändern oder beeinflussen können. Der Rechtsanwalt Günter Erdmann hatte einen solchen Kindertraum mitten in seinem Jura-Studium. „Wenn ich nicht Rechtsanwalt geworden wäre“, sagte er dreißig Jahre später, „dann wäre ich wahrscheinlich Clown geworden. Oder Zirkusdirektor.“ Das freie Artistenleben […]

Die gute Tat: Helfen und Hafen sind seine Passion – Hubert Neubacher

 
Hubert Neubacher kam vor 20 Jahren nach Hamburg. Zuerst arbeitete er als Kellner. Heute ist er Geschäftsführer bei BARKASSEN-MEYER und kümmert sich mit großem Engagement um krebskranke Kinder.
Hubert Neubacher ist ein zufriedener Mann. Anderen Menschen zu helfen, macht ihm Spaß und gibt ihm viel Energie.
Das Büro von Hubert Neubacher an der Brücke 6 wirkt ein wenig chaotisch. Jedenfalls nicht so penibel, wie sich viele das Refugium eines Geschäftsführers der alteingesessenen Firma Barkassen- Meyer an den Landungsbrücken vorstellen. Hinter seinem Schreibtisch hängt ein Original-Selbstporträt von Udo Lindenberg mit dem Zusatz des […]

Die gute Tat: Das Geld hängt an den Bäumen –
Jan Schierhorn

 
Die vielen ungeernteten Äpfel in seinem Garten brachten JAN SCHIERHORN auf eine geniale Idee: das Obst einsammeln, Saft machen, verkaufen und damit Arbeitsplätze für Behinderte schaffen.
Erfolgreich mit Äpfeln: Jan Schierhorns Projektidee „das Geld hängt an den Bäumen“ wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielt er zusammen mit seinen Mitstreitern die Auszeichnung „die Verantwortlichen“ der Robert-Bosch-Stiftung.
In der Mitte des Gartens Eden stand der „Baum der Erkenntnis“ – ein Apfelbaum. Dort begann die mythologische Karriere des Apfels mit dem Sündenfall. Später wurde er zum Symbol für das Weltall, Sinnbild weltlicher Macht, […]

8. Dezember 2011|club! Magazin Winter 2011, Die gute Tat, Unternehmer für Hamburg|