club! Magazin Herbst 2012

Look & Feel: Frank Horch plant seinen Herbst

„Wenn ich in Finkenwerder spazieren gehe, brauche ich nicht nach Sylt.“
Frank Horch ist am 25. Februar 1948 in Geversdorf an der Oste geboren. Nach einem Studium zum Schiffbauingenieur war er unter anderem bei HDW, Phönix sowie Blohm + Voss beschäftigt. 2008 wurde er für drei Jahre Präses der Handelskammer Hamburg. Seit März 2011 ist der passionierte Hobbysegler Wirtschaftssenator in der Hamburger Regierung.

Jede Jahreszeit hat ihre Reize. Auch der Herbst. Ich freue mich ungemein auf meine Spaziergänge an der großen Elbstraße und vor allem in meinem Lieblingsgebiet in Finkenwerder im Rüschpark[…]

6. September 2012|club! Magazin Herbst 2012, Look & Feel|

Titelthema: Hamburg powert – Eine saubere Sache

 
Eine Stadt erkennt die Zeichen der Zeit: Die Metropolregion Hamburg wird zum Zentrum erneuerbarer Energien.
Hamburg wandelt sich: Die Wirtschaft der Stadt, einst von der Prosperität des Hafens abhängig, steht zu Beginn des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts auf jungen, stabilen Beinen. Die digitale Wirtschaft beispielsweise wächst kräftig – Hamburg hat den großen Schritt vom Ship zum Chip erfolgreich geschafft. Eine ähnlich nachhaltige Veränderung erlebt momentan die Energiewirtschaft der Metropolregion: Biogasbetriebe werden gegründet und an die Börse gebracht, Windkraftunternehmen angesiedelt, Solaranlagen gebaut, es wird geforscht, entwickelt und gelehrt. Hamburg powert.
Die Hansestadt[…]

6. September 2012|club! Magazin Herbst 2012, Titelthema|

Interview: „Wenn man gut vorbereitet ist, hat man keine Zweifel“ – WLADIMIR KLITSCHKO

 

Der Mann ist ein Multitalent: WLADIMIR KLITSCHKO ist Boxweltmeister, studierter Sportwissenschaftler und seit Neuestem Musical-Produzent. Ein Gespräch über saubere Energien, saubere Bilanzen und große Liebesgeschichten.

WLADIMIR KLITSCHKO, 36, gewann 58 seiner 61 Profikämpfen durch K. o. Er begann mit 14 Jahren mit dem Boxen. Als Amateur gewann er 134 Kämpfe, bei sechs Niederlagen. Sein größter Erfolg: der Gewinn der Goldmedaille 1996 in Atlanta. Im gleichen Jahr wechselte er ins Profilager. Derzeit trägt Wladimir Klitschko die WM-Gürtel von IBF, WBO, WBA und IBO. Er studierte Sportwissenschaften und Philosophie. 2001 promovierte er zum[…]

6. September 2012|club! Magazin Herbst 2012, Interview|

Wissen: (K)ein Coach für alle Fälle

 
Auf dem Gipfel ist es einsam? Das war einmal. Immer mehr Führungskräfte kaufen in schwierigen Zeiten die Hilfe eines Profis ein – und lassen sich coachen. Doch sind die externen Berater ihr Geld tatsächlich wert?
„Manch einer ertrinkt lieber, als dass er um Hilfe ruft.“ Dieser boshafte Spruch des deutschen Schriftstellers und Zeichners Wilhelm Busch passte bis vor Kurzem noch perfekt auf die allermeisten Firmenbosse in Deutschland. Die Idee, ein guter Manager oder eine gute Führungskraft sei nun einmal einsam und müsse sämtliche Probleme alleine bewältigen, gehörte zu den ungeschriebenen Regeln[…]

6. September 2012|club! Magazin Herbst 2012, Wissen|

Club & Partner: Von wegen Siesta – Gild International Club Barcelona

 
 
Das Hauptaugenmerk von Gild International liegt jedoch auf der Vermittlung von lokalen mit internationalen Kontakten. Das zehnköpfige Team ist international, Gäste begrüßt man gern in ihrer Muttersprache, ganz gleich ob rumänisch oder hindu. Die Mitglieder kommen aus allen Branchen, vom Bauunternehmer über Bankdirektoren bis zum Journalisten.
Grenzen überschreiten gehört zum Konzept, denn das erleichtert das Netzwerken. Und öffnet neue Chancen. So suchte beispielsweise ein chinesischer Geschäftsmann aus Schanghai über Gild International nach jungen katalanischen Mode-Designern für seine sechzig Einkaufscenter – und wurde fündig. Katalanische Unternehmen erhalten in einer Vortragsreihe Einblick in[…]

6. September 2012|Club & Partner, club! Magazin Herbst 2012|