club! Magazin Frühling 2017

Look & Feel: QUERDENKER ZU BESUCH

Die renommierten Wirtschaftsautoren Matthias Weik und Marc Friedrich verstehen es, den Zuhörern komplexe Zusammenhänge anschaulich zu erläutern. Immer wieder nickten die Gäste im Business Club zustimmend, wenn die beiden ihre Thesen zwar locker, aber mit dem nötigen Ernst ausführten. Die beiden Schulfreunde haben gemeinsam BWL studiert und später eine Vermögensberatungsfirma gegründet. In ihrem15-jährigen Berufsleben sammelten sie vielfältige Erfahrungen, auch im Ausland. So war Matthias Weik gerade in Argentinien, als das Land einen Staatsbankrott erlebte. Mit ihrem dritten Buch „Kapitalfehler“ treffen die zwei Querdenker auch diesmal in Schwarze. Das Thema Negativzinsen […]

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Look & Feel: VIRTUAL REALITY – MIT BRILLE IN EINE NEUE WELT EINTAUCHEN

VR, dieses Kürzel bedeutet für Kenner den Blick in die Zukunft. In der Virtual Reality bewegt man sich in einer Welt, die man zwar sehen, aber nicht fühlen kann. Dennoch: Für Gamer bietet der Blick durch die VR-Brille einen Kick, für Mediziner ist es eine Chance und für Techniker die Zukunft. Vier Experten stellten Projekte und Entwicklungen vor, zeigten und erklärten, wie es funktioniert und diskutierten mit Moderator Hannes Fehr darüber, wo und wie die zukunftsweisende Technik sinnvoll eingesetzt werden kann.

 
FOTOS: MATINA VAN KANN

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Look & Feel: WELTREKORD BEIM KICKERTURNIER

Zum sechsten Mal veranstalteten die Clubmitglieder Oliver Hammerstein und Patrick Postel (Silpion IT-Solutions GmbH) ihr Tischfußballturnier. I747 Kicker spielten im Terminal Tango am Flughafen an 150 Tischen um den Sieg – Weltrekord. Das entscheidende Tor fiel nach 18 Stunden am Samstagmorgen um kurz vor 8.00 Uhr. „Im nächstes Jahr wird auch ein Team von uns antreten“, verspricht Norbert Wüpper vom Business Club.

 
FOTOS: MATINA VAN KANN

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Special: Weltoffen und etwas speziell

Ein Ort in der Mitte der Stadt für einen Club aus der Mitte der Stadt. Das historische Haus am Rheinufer, Domizil des Club de Bâle , war schon immer ein Ort der Begegnungen.

Betritt man das Haus Rheinsprung 5 in dieser jahrhundertealten Gasse, die den Hügel zum Münster hinaufsteigt, setzt man seinen Fuß unausweichlich auf eine Karte der Stadt Basel im Jahr 1914. Eine Erinnerung an das Entstehungsjahr dieses Gebäudes, die als Fußbodenbelag das Entrée schmückt. Und so läuft man an diesem Ort quasi durch die Stadt von einst direkt […]

6. März 2017|Club & Partner, club! Magazin Frühling 2017|

Special: Ein großes Vergnügen

Der richtige Wein als kulturelle Ergänzung in der Pause zwischen Beethoven und Brahms. Doch Hawesko versorgt nicht nur die Elbphilharmonie mit guten Tropfen. Mehr als 3000 Weine und Champagner sind im Angebot für Premium-Unternehmen und Privatkunden.

Damals, als die Bauarbeiten an der Elbphilharmonie gerade erst begonnen hatten, da war es bloß so etwas wie ein persönlicher Wunsch von Nikolas von Haugwitz. Das heutige Vorstandsmitglied der Hawesko Holding und Geschäftsführer des Hanseatischen Wein und Sekt Kontors Hawesko.de malte sich aus, wie fantastisch es wäre, wenn Besucher dieses besonderen Konzerthauses auch die Gelegenheit […]

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Special|