club! Magazin Frühling 2017

Interview: „Wir können auch Flughafen“ MEINHARD VON GERKAN

Der Architekt MEINHARD VON GERKAN hat den Berliner Hauptbahnhof, die Millionenstadt Lingang sowie den Flughafen Tegel gebaut. Und den Hauptstadtflughafen geplant. Im Interview erläutert er, warum der gerade nicht sein Lieblingsobjekt ist.

club!: Herr von Gerkan, wie läuft’s in Lingang?
Meinhard von Gerkan: Oh, es wächst. Inzwischen leben fast 400 000 Menschen dort. Aber wir sind immer noch in der Aufbauphase.

Irgendwann soll die Stadt so groß sein wie Hamburg.
Nicht ganz. Wir planen für zirka 1,3 Millionen Einwohner. Lingang New City liegt am Rand der Metropolregion Shanghai, unmittelbar am Meer, aber wir haben […]

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Interview|

Look & Feel: DAS DUELL IST ERÖFFNET

Die Golf Matchplay-Serie kehrt 2017 mit neuem, alten Modus zurück zu ihren Wurzeln. Aber es gibt auch interessante Neuigkeiten.

Nach der Jubiläumsserie 2016 heißt es in diesem Jahr für die Golf Matchplay-Serie des Business Club Hamburg: Back to the Roots! Gespielt wird wie in den Anfangsjahren zunächst in Vierergruppen „jeder gegen jeden“. Die Sieger qualifizieren sich fürs Achtelfinale. Von da an geht es im K.o.-System weiter. Das Attraktive an dieser Turnierform: Matchplay ist wie ein Duell, die Schläger sind die Waffen. Nur die Besten kommen durch. Neu in 2017 ist die […]

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Look & Feel: EIN OFFENES HAUS

Der weltgrößte Hersteller von Verbrauchsgütern Unilever hat seinen Sitz in der HafenCity. Die Clubmitglieder konnten sich bei einer Exkursion von der kreativen, offenen Bauweise des mit dem „World Architecture Festival Award“ ausgezeichneten Hauses überzeugen. Im Anschluss referierte Sybille Hartmann, Finance Director Unilever Deutschland GmbH, über ihre Erfahrung mit „Shared Leadership“. Seit 2004 teilt sie sich mit Elisabeth Stute eine Direktorenstelle, beide arbeiten jeweils drei Tage die Woche.

 
FOTOS: MATINA VAN KANN

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Look & Feel: DIETER BECKEN BEIM IMMOBILIENFRÜHSTÜCK

Auf Initiative des Club-Partners GIRA war mit Dieter Becken einer der erfolgreichsten Bauunternehmer Hamburgs beim Immobilienfrühstück zu Gast. Im Gespräch mit Lars Kreyenhagen ging es um Immobilien und Markenbildung. So erzählte der Unternehmer, wie die Marke Becken zur Löwenmarke wurde. Die Firma bezieht neue Büros im Finnlandhaus. Am Dach des Hauses befinden sich goldene Löwen auf rotem Grund. Das war für den „Bau-Löwen“ das perfekte neue Markenlogo.

 
FOTOS: MATINA VAN KANN

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|

Look & Feel: RICHARD YONEOKA PLANT SEINEN FRÜHLING

„Ich diskutiere mit Jugendlichen über Waffengesetze, Polizeigewalt und Rassendiskriminierung.“
Richard Yoneoka, 46, ist seit Juli 2016 amerikanischer Generalkonsul in Hamburg. Mit der Berufung ist für Yoneoka, der seit mehr als 20 Jahren für die amerikanische Regierung durch die Welt reist, und Ehefrau Kathrin, die aus dem fränkischen Coburg stammt, „ein Traum in Erfüllung gegangen“.

Seit meiner Ankunft in Hamburg bin ich sehr beschäftigt, insbesondere durch die OSZE-Konferenz, die im Dezember 2016 stattfand und den G20-Gipfel, der im kommenden Juli in Hamburg ansteht. Als US-Generalkonsul in Norddeutschland nehme ich vor allem repräsentative Aufgaben […]

6. März 2017|club! Magazin Frühling 2017, Look & Feel|