club! Magazin Frühling 2016

Gourmet & Genuss: Klasse-Treffen

Zwei-Sterne-Koch THOMAS MARTIN und Business Club- Küchenchef Nils-Kim Porru trafen sich zum gemeinsamen Kochen in der Küche des Hotels Louis C. Jacob.

 

 

 

 

David besucht Goliath: Die Küche von Thomas Martin im Hotel „Louis C. Jacob“ hat ungefähr die Größe eines Tennisplatzes. 30 Köche arbeiten hier. Die Fläche der Küche von Nils-Kim Porru beträgt etwa ein Achtel davon, Arbeitsplatz für sieben Köche. „Ich bin beeindruckt“, sagt der Küchenchef vom Business Club trocken und meint auch die zwei Sterne im Gourmet-Führer Michelin, die der Kollege von etwas weiter westlich an der Elbchaussee seit […]

7. März 2016|club! Magazin Frühling 2016, Gourmet & Genuss|

Blick ins Büro: Jörn Lauterbach … bittet zu Tisch

Ein Schreibtisch verrät viel über seinen Besitzer. In jeder Ausgabe blicken wir auf einen – diesmal auf den von JÖRN LAUTERBACH.

Jörn Lauterbach hat ein Büro, um das ihn viele beneiden. Direkt von seinem Schreibtisch im elften Stock blickt er auf die Elbphilharmonie, den Hafen und den Michel, dessen große Zeiger ihm die Zeit anzeigen. „Wenn ich wissen will, wie spät es ist, schaue ich nicht aufs Handgelenk oder das Smartphone, sondern auf die Turmuhr“, sagt der Leiter der Redaktionen „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ Hamburg. Sein Arbeitsplatz ist schlicht […]

7. März 2016|Blick ins Büro, club! Magazin Frühling 2016|

Interview: Klaus von Dohnanyi

„Ich bin ein Menschenversteher“
Flüchtlinge und Alltagsrassismus, Globalisierung und Angst vor der Zukunft – was wird aus unserer Welt? Hamburgs früherer Bürgermeister Klaus von Dohnanyi, auch mit 87 Jahren einer der wichtigsten Ratgeber der Republik, hat weise Antworten.

 

     

 

 

 

 

club!: Herr von Dohnanyi, die Debatten über Flüchtlinge sind das beherrschende Thema in Deutschland. Ist das der richtige Stellenwert oder reagieren wir als Gesellschaft zu hysterisch?
Klaus von Dohnanyi: Ich würde nicht sagen, dass es eine Hysterie ist. Es ist verständlich, dass eine so plötzliche Veränderung die Leute beunruhigt. Es stellt […]

7. März 2016|club! Magazin Frühling 2016, Interview|

Look & Feel: Frederik Braun plant den Frühling

„Viele, viele wichtige Dinge in meinem Leben brauchen viel Liebe.“
Frederik Braun, 48, ist Mitgründer des Miniatur Wunderlands. Seit seiner Kindheit arbeitet er daran, sich gemeinsam mit Zwillingsbruder Gerrit seine Träume zu erfüllen. Früher waren das eine Mickey-Mouse-Hefteoder Autogrammkarten-Sammlung, dann die Diskothek „Voila“ und seit Sommer 2000 eben die größte Modelleisenbahn der Welt.

„Seit ein paar Jahren beginnt der Frühling für mich mit einem Urlaub. Ich bin ein großer Fan davon, so die Tristesse zwischen Winter und Frühling zu verkürzen, dann wieder nach Hause zu kommen und die ersten grünen Blätter zu […]

7. März 2016|club! Magazin Frühling 2016, Look & Feel|

Look & Feel: Reise durchs Leben

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, machte den Business Talk mit Moderator Jürgen Pfeiffer zu einem glanzvollen Abend. Für seine offenen, direkten und menschlichen Ausführungen erhielt er stürmischen Applaus.

Als Dörthe-Julia Zurmöhle, Geschäftsführerin des Business Club Hamburg, zur Begrüßung den zahlreichen Gästen „einen wunderschönen guten Abend“ wünschte, fügte sie lächelnd hinzu: „Bei diesem Gast mussten wir sogar eine Warteliste anlegen.“ Hätten alle geahnt, welch charmanter und humorvoller Entertainer der Bahnchef Dr. Rüdiger Grube ist – es hätte vor dem Eingang eine Schlange gegeben, bis hin zur Elbchaussee.

Dieser „wunderschöne gute Abend“ […]

7. März 2016|club! Magazin Frühling 2016, Look & Feel|